blog_image

Schneller, weiter, besser: Witwerschaft in der Welt des Taubenrennens und beim AviRings Derby 2021

4/3/2021

Witwerschaft ist ein bekanntes Konzept in der Welt des modernen Brieftaubensports; fast jeder Taubenzüchter praktiziert es in der einen oder anderen Form. Die meisten Brieftauben werden jedoch erst in ihrem zweiten Jahr nach Geschlecht getrennt. Beim AviRings Derby 2021 haben wir uns entschlossen, noch einen Schritt weiter zu gehen, um die Tauben noch schneller und sicherer zu machen.  Das bedeutet, dass die Jungbrieftauben nach Geschlecht getrennt werden, sobald sie die Geschlechtsreife erreichen.

Warum? Was versuchen wir zu erreichen? Und warum ist Witwerschaft in der Welt des Brieftaubensports so weit verbreitet? Werfen wir einen Blick darauf ...

Was ist Witwerschaft?

Der Begriff Witwerschaft bedeutet genau das, was man erwarten würde: Es bedeutet, dass wir die Tauben nach Geschlecht trennen, was sie im Wesentlichen zu Witwen und Witwer, zumindest für einen kurzen Zeitraum, bestimmt. Es ist seit geraumer Zeit in der Welt des Brieftaubensports beliebt, vor allem, weil Taubenzüchter bemerkten, dass es die Wettflugergebnisse der Tauben verbessern kann.

Bevor Witwerschaft populär wurde, war die natürliche Methode, auch bekannt als das Nestspiel, die an der häufigsten verwendeten Methode. Dieser Ansatz basiert auf dem natürlichen Wunsch der erwachsenen Vögel, wieder nach Hause zurückzukehren, in sein Nest. Tauben beider Geschlechter wurden unter der Woche zusammengehalten und entweder die Männchen oder die Weiblichen nahmen am Wettflug teil.

In der Witwerschaft ist das Konzept ein bisschen anders: Die Tauben werden für die ganze Woche vor dem Wettflug nach Geschlecht getrennt. Das Witwerschaftssystem wurde häufiger bei männlichen Tauben verwendet, es gibt aber immer mehr Züchter, die es mit Weibchen praktizieren. In einem System, das als doppelte Witwerschaft bekannt ist, werden sowohl Weiblichen als auch Mänchen geflogen.

Warum wird Witwerschaft in der Welt des Brieftaubensports verwendet?

Jungtauben werden ziemlich schnell geschlechtsreif. Bereits im Alter von vier Monaten zeigen sie Anzeichen des Erwachsenwerdens: Junge Männchen beginnen Interesse an den Weibchen zu zeigen, diese zu jagen und Zeichen der Verliebtheit zu demonstrieren. Leider spiegelt dies ihre Ergebnisse nur unzureichend wider: Die Erfahrung zeigt, dass die Ergebnisse der jungen Männchen somit zu sinken beginnen.

Statistiken zeigen auch, dass Weibchen in einem Derby bzw. OLR  mit Endflügen von 450 Km oder mehr erfolgreicher sind. Das liegt daran, dass längere Strecken erfordern, dass die Tauben für den Wettflug in Topform sind; das ist etwas, was die jungen Männchen, die verliebt sind und viel Zeit und Energie damit verlieren, einfach nicht in der Lage sind.
In der Witwerschaft sind die Dinge anders. Männchen werden von den Weibchen getrennt, was hilft, ihre Ergebnisse auf zwei Arten zu verbessern. Zunächst einmal stellt die Trennung eine gewisse Belastung für sie da, aber dieser Stress kann ein starker Motivator sein. Nach der Trennungsphase sind die Männchen und Weibchen für kurze Zeit wieder vereint, gerade genug, um sie an das zu erinnern, was ihnen ganze Zeit gefehlt hat. Die Tauben werden dann mit einem Gedanken an den Start des Wettflugs gebracht: "Ich muss so schnell wie möglich zurück!" Das motiviert sie, schneller zu fliegen und ihr Ziel in weniger Zeit zu erreichen.

Der zweite Grund ist etwas praktischer: Tauben, die nicht sexuell aktiv sind, regenerieren schneller und effizienter, da sie mehr Zeit und Gelegenheit haben, sich auszuruhen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mehr auf das Training zu konzentrieren und lassen sich nicht vom anderen Geschlecht ablenken.

Warum machen wir es anders als alle anderen?

Inzwischen verstehen Sie wahrscheinlich alle Vorteile der Witwerschaft, aber vielleicht fragen Sie sich immer noch, warum wir planen, die Dinge anders zu machen als die meisten anderen OLRs. Wie bereits erwähnt, werden Tauben in der Regel erst nach Geschlecht getrennt, wenn sie das Erwachsenenalter wiedererlangen, aber beim AviRings Derby 2021 werden sie viel früher getrennt, sobald sie die ersten Anzeichen von Geschlechtsreife zeigen.
Dieser einzigartige Ansatz wird es den Tauben ermöglichen, wertvolle Energie zu sparen und sich besser auf das Wettbewerbsprogrammselbst zu konzentrieren.  Unser Ziel ist es, bessere Ergebnisse auch in den schwierigsten Wettflügen zu gewährleisten sowie eine gleichwertige Position beider Geschlechter zu garantieren.  Das alles macht unser Derby wirklich zum einzigartigen Ereignis.

Begleiten Sie uns beim AviRings Derby 2021 und sehen Sie diesen neuen Ansatz in Praxis

Witwerschaft bei Jungtauben ist ein ziemlich innovativer Ansatz, wird aber keinesfalls das einzige innovative Vorgehen am AviRings Derby 2021 sein. Dieses OLR wird auch das allererste Derby in Europa sein, bei dem alle Renntauben einen GPS-Taubenring tragen können: den AviRings GPS Tracking Ring, der ihren Besitzern eine Fülle von Informationen zur Verfügung stellt, um die zukünftigen Ergebnisse ihrer Tauben zu verbessern und eine ganz neue Dimension von Spaß und Spannung zu garantieren.
Begleiten Sie uns als Teilnehmer an diesem wirklich spektakulären Event, wir freuen uns, Sie beim AviRings Derby 2021 begrüßen zu dürfen!